Herzlich Willkommen in St. Martini Buer - Wichtige Information: Alle Gottesdienste finden weiterhin in der Kirche statt!!!

Losung Sonntag, 07. März 2021

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete.

Jeremia 1,17

Herzlich willkommen in der Ev.-luth. St. Martini- Kirchengemeinde Buer

Blick vom Orgel
Blick vom Orgelboden Bild: KG Buer

Buer, ein Teil der Stadt Melle, ist ein malerisch gelegener Ort am Rande des Wiehengebirges. Zur Martini-Kirchengemeinde gehören etwa 3100 Gemeindeglieder.

Das Kirchspiel Buer setzt sich aus folgenden Ortschaften zusammen: Barkhausen, Buer, Bulsten, Düingdorf, Eicken-Buer, Holzhausen, Hustädte, Markendorf, Meesdorf, Sehlingdorf, Tittingdorf, Wehringdorf, Wetter

Die 1855 eingeweihte Martini-Kirche mit 1050 Plätzen wurde im Rundbogenstil des Historismus erbaut und liegt inmitten einer historischen Kirchhofsburg. Neben den Gottesdiensten finden hier regelmäßig Konzerte ( http://www.martinimusik.de ) und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Die Kirchengemeinde verfügt über ein Gemeindezentrum mit Saal (Heckengang 5) sowie Gruppen-, Büro- und Jugendräume (Heckengang 10).

Sie ist Träger des Martini-Kindergartens und Gesellschafter des  Ev. Alten- und Pflegezentrums mit Kurzzeitpflegeeinrichtung "Fritz-Kamping-Haus" mit zusammen 90 Plätzen und 13 barrierefreie Altenwohnungen.

  

Der neue Spendenbereich auf unserer Homepage!

Wichtige Informationen zu Versorgungsdiensten

Informationen zur Einkaufshilfe- Kirchesein in Zeiten von Corona

Der Namensgeber unsere Kirche der Heilige Martin hat die Not derer erkannt, die ihm begegnet sind, und seinen Mantel geteilt. Geben und Nehmen. In Krisenzeiten ist Geben und Nehmen sehr wichtig und Zeichen gelebter Nächstenliebe.

In Ergänzung zu den Unterstützungsaktionen, die die Stadt Melle organisiert, arbeiten seit Tagen einige Ehrenamtliche in unserer Kirchengemeinde an einem kleinen Hilfsdienst. Das Ziel ist es, älteren und/oder gesundheitlich eingeschränkten Menschen in unserem Kirchspiel zu helfen, die Besorgungen des täglichen Bedarfs zu erledigen. 

 

Für diesen Dienst suchen wir noch weitere Menschen, die bereit sind, sich als Helfende zu engagieren. Bitte melden Sie sich beim Hauptamtlichen-Team, aber am besten unter der neuen Telefonnummer von „St. Martini- Einkaufshilfe“

Möchten Sie den Hilfsdienst für sich in Anspruch nehmen, wenden Sie sich gerne und vertrauensvoll an uns. Weitere Informationen darüber wie der Dienst funktioniert, bekommen Sie im Telefongespräch. Die extra für „St. Martini- Einkaufshilfe“ eingerichtete Rufnummer lautet 0151 / 55 27 29 89

Sie werden in der Regel mit unserem Kirchenvorsteher Herrn Arend Holzgräfe verbunden.

Geben Sie die Information über unser Hilfsangebot gerne an ältere Menschen in Ihrem Umkreis weiter, von denen Sie wissen, dass sie Hilfe benötigen können. Oder fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis, wer sich beim Helfen beteiligen möchte.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Tim. 1,7)

Mit diesem Bibelwort grüßen wir Sie herzlich - bleiben Sie gut behütet! 

 

Auswirkungen auf das Gemeindeleben durch die Corona-Pandemie

Die Pastoren, Diakonin und der Kirchenvorstand haben entschieden, sich an diese Empfehlung zu halten.

Im Detail:

  • Seit dem 10. Mai 2020 ist es wieder möglich, zu Gottesdiensten eine begrenzte Anzahl von Besuchern unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen zu empfangen. 
  • Taufen und Trauungen finden nach Absprache mit den Familien statt oder werden verschoben, selbstverständlich ist die Kirche dazu geöffnet und wenn Menschen dazu kommen, dürfen sie dabei sein.
  • Da auchTrauerfeiern nicht mehr in geschlossenen Räumen stattfinden dürfen, hat ein engagiertes Team um Pn. Göbert beide Friedhöfe in Augenschein genommen und nach schönen Plätzen Ausschau gehalten, wo die Beisetzung beginnen könnte. So unbefriedigend die Situation für die Angehörigen auch ist, wurden, so glauben wir, gute Lösungen gefunden.Wir weisen auch auf die Möglichkeit hin, zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. Todestag, Geburtstag) eine Trauerfeier mit Bild und großer Gemeinde machen zu können.
  • Für Seelsorge und kleine überbrückende Andachtsformen stehen Pastorin Göbert und Pastor Hasselblatt selbstverständlich bereit.
  • Selbstverständlich stehen Pastorin Inga Göbert, Pastor Matthias Hasselblatt und Diakonin Claudia Ulrich für Seelsorge und Gespräche (vor allem auch telefonisch) zur Verfügung.

Pastorin Göbert:

"Es ist für alle eine ungewohnte und unter Umständen auch beängstigende Situation. Wir hoffen, mit unseren Maßnahmen zum Schutz von gefährdeten Menschen beitragen zu können und wissen uns auch so von Gott begleitet und seiner Gegenwart anvertraut."

Gottesdienste & Andachten

Es gibt keine Termine.

Gruppen & Veranstaltungen

Es gibt keine Termine.

Kinder und Jugendliche

Es gibt keine Termine.

Kontakt

Pastorin Inga Göbert
Tel.: 05427-214
Fax: 05427-6398 (Pfarrbüro)

Pastor Matthias Hasselblatt
Tel.: 05226-5261
Fax: 05226-5301

Diakonin Claudia Ulrich
Tel.: 05427-921 412
Fax: 05427-6398 (Pfarrbüro)

Information zu unserer Internetpräsenz

Unsere Internetseite befindet sich zurzeit im Neuaufbau. Sollten dadurch bedingt unsere Informationen derzeit nicht überall auf dem aktuellsten Stand oder vollständig sein, oder die eine oder andere Verlinkung noch nicht reibungslos funktionieren, bitten wir um Nachsicht und Ihr Verständnis. Wir arbeiten weiter daran, unsere Internseiten zu verbessern!