Martini-Begegnungsstätte

Wir öffnen wieder!

Die Martini-Begegnungsstätte hat am 16.07.2020 wieder geöffnet!

Im Dorfzentrum, schräg gegenüber der Martinikirche, lädt das kleine Lokal Einwohner*innen und Gäste ein und eröffnet Raum für Begegnungen, Gespräche, Kleinveranstaltungen, Gruppen und Kreise.

Allen Generationen steht es offen.

Dafür haben sich Ehrenamtliche zusammengefunden, die gerne und mit Lust stundenweise 1-2 Mal im Monat den Treff betreuen.

 

Dringend Helfer gesucht!!!

Unser Team braucht Verstärkung! Wer also Zeit und Lust hat, sich unserem Team aus Ehrenamtlichen anzuschließen und dadurch unsere kleine gemütliche Begegnungsstätte zu unterstützen, ist herzlich willkommen!!!

Machen Sie mit und begegnen Sie Menschen!

WochenMarkt-Kaffee am Donnerstag ab 8.00 Uhr

Kirchen-Kaffee im Anschluss an die sonntäglichen Gottesdienste in der Martinikirche

Konzert-Kaffee, vor, während und nach den Konzerten in der Martinikirche.

Weitere Ideen und Angebote sind bei den regelmäßigen Vorbereitungstreffen willkommen.

 

Für unsere kleinen Gäste… Hier bei uns befindet sich für die kleinen (und großen) Kinder auch eine Spielecke, in der gemeinsam oder alleine gemalt, gebastelt, gelesen oder gespielt werden kann !

Begegnungsstaette

Für allgemeine Anfragen:

Sophia Oltmann
Tel.: 01520-3832345

Die nächsten Veranstaltungen

Es gibt keine Termine.

Leise Lese - Party

Menschen treffen sich, um Bücher und Texte zu lesen. Weil in unruhigen Zeiten das stille Lesen leichter fällt, wenn man mit anderen Leuten in einem Raum ist.

Wir lesen, gemeinsam jeder für sich. Silent Reading Party, ist die wohl leiseste Party der Welt. Das ist der neueste Trend. Kommt ausnahmsweise mal nicht aus Kalifornien, sondern aus Neuseeland und hat nun via Kiel auch Melle erreicht.

In der Regel am 2. Montag im Monat von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr.

Die Leise-Lese-Party findet derzeit leider nicht statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ostermalerei

Bild: Sophia Oltmann
Bild: Sophia Oltmann

Am 13. April 2019 um 11 Uhr fand bei uns in der Martinibegegnungsstätte, passend vor Ostern, das Ostereieranmalen für Klein und Groß statt. Mit Pinseln,  guter Laune und verschiedensten Fingerfarben, wie Drachengold oder Feenglitzer, ging es frisch ans Werk. Wer für einen kleinen Pinsel dann aber doch zu ungeduldig war, nahm einfach seine Finger.

Während die angemalten Eier am trocknen waren, konnte jeder, der Lust hatte, noch eine frische Waffel und Getränke bekommen oder heimlich von der Schokolade naschen, die auf dem Tisch stand.

Gegen 14 Uhr ging das Eieranmalen allmählich zu Ende und bereitete allen Teilnehmern große Freude – egal ob klein oder groß.

Begegnungsstätte innen
Bild: KG Buer
Ostereier Aktion 02 2019
Bild: Sophia Oltmann